Shingo Yoshida, Réprouvé #01, C-Print, 180x120 cm, 2018.

Shingo Yoshida
シンゴ ヨシダ 

Shingo Yoshida ist in der Welt zuhause. Von Japan nach Slowenien, von Berlin nach Island, von Kuala Lumpur nach São Paulo zieht es ihn rund um den Globus. Oft begibt sich Shingo in die Natur, in unberührte Gegenden oder in von traditionellen Kulturen bewohnte Landschaften. Mit Film- und Fotokamera spürt er dort Legenden, Mythen und verborgenen Orten nach, begegnet Menschen, für deren Kulturen, Ideen und Visionen er sich begeistert. Die Suche nach dem Selbst ist bei all seinen Expeditionen von besonderer Bedeutung.

INFORMATIONEN

CV         |          Website          |         Text: Shingo Yoshida (Kazumi Matsushita)          |          Videos

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

KINO SIEMENSSTADT ( www.scharaun.de )  a weekly online program on "Art and Architecture" 
until end of August  by Olaf Stüber and Jaro Straub.
* Programm #4, Friday 19. June, from 18:00h
Shingo Yoshida: Error (2013, 11 min) - Andy Graydon: Vostok, Faretheewell (2011, 35 min)

THE SUMMIT
Einzelausstellung in der Loko Gallery, Tokio
07.02.-07.03.2020

VAAM VIDEO ART AT MIDNIGHT FESTIVAL '18 (BERLIN)
Shingo Yoshida Screening 4 (17:30-19:00) BABYLON - BIG CINEMA HALL
Festival: 12.-16. Dezember 2018


VERSCHWINDENDE LANDSCHAFTEN - LANDSCAPES OF LOSS
Gruppenausstellung - Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Stresemannstraße 128-130, 10117 Berlin)
3.-5. November 2017 (Berlin), 6.-17. November (Bonn)